Business-Video

 

CF kunststofprofielen in Stichworten

  • 38 moderne Extrusionsstraßen
  • 140 Mitarbeiter
  • Extrusion von hartem und weichem Kunststoff sowie Co-Extrusion und Tri-Extrusion
  • Materialen: PVC, ABS, PP
  • Produktion von 58 Millionen Metern pro Jahr
  • Qualitativ hochwertige Endprodukte
  • Zuverlässige und schnelle Lieferzeiten
  • Technisch moderner Werkzeugbau
  • Breite Farbskala
  • Vorratssortiment mit über 1.500 Profilen

Kontakt

CF Kunststofprofielen

Doorbraakweg 45
7783 DC Gramsbergen

tel: +31 (0)524 - 56 17 08
fax: +31 (0)524 - 56 14 39

email: [email protected]

Unser Verkaufsteam

Geschichte der CF kunststofprofielen


1989 - Gründung der Handelsfirma C.F. Kunststoffen B.V. in Gramsbergen.
Die Firma vertrieb hauptsächlich Kunststoffprofile für das niederländische Baugewerbe.
Die Gründer waren Wout Tromp (kaufmännischer Geschäftsführer) und seine Frau Aly.

1990 - Beginn der Produktion in Coevorden.
Herr Lucas Veldsink (technischer Geschäftsführer) trat dem Unternehmen als Miteigentümer bei.
Die erste Fertigungsmaschine für die Herstellung von Kunststoffprofile wurde angeschafft.
Die Firma setzte damit den ersten Schritt in der Entwicklung von einem Handels-
zu einem Produktionsunternehmen.

1993 - Die Produktionsabteilung zog auf das Industriegelände von Gramsbergen um.
Der Maschinenpark war inzwischen auf 4 Extruder angewachsen.

1994 - Übernahme der Werkzeugmacherei Leusink.
Kapazität und Qualität des Stahlformenbaus wurden so gewährleistet.
CF konnte hierdurch die wachsende Nachfrage nach kundenspezifischen Profile besser strukturieren.

1996 - Übernahme von Thermos Kunststoffen BV mit Sitz in Oosterwolde
(Produktionsunternehmen für Weichprofile).
CF fertigte damals nur Hart-PVC-Profile. Aufgrund dieser Zusammenlegung konnte
das Standardsortiment mit einer breiten Skala an Weich-PVC-Profile ergänzt werden.

2001 - Erweiterung der Betriebshalle mit Büros in Gramsbergen auf einer Gesamtfläche
von 6.000 m².

2004 - Übernahme der Sima Kunststoffen b.v.
Dieses Produktionsunternehmen für Kunststoffprofile war der ehemalige Arbeitgeber der heutigen Geschäftsführer
L. Veldsink und W. Tromp. Das Unternehmen war schon seit Jahren in Gramsbergen beheimatet und
verkaufte Spezialprodukte in anderen Marktbereichen als CF.

2009 - Übernahme von Bruynzeel Plastics BV mit Sitz in Hendrik Ido Ambacht.
Dieses Unternehmen war auf die Fertigung von Kunststoffprofilen für die Möbelbranche, den DIY-Sektor und den Gewächshausbau spezialisiert. Die Produktionsabteilung von Bruynzeel zog nach Gramsbergen um.

2010 - Bau einer neuen, modernen Produktionshalle in Gramsbergen
mit einer Gesamtfläche von 11.000 m².
In dieser Fabrik stehen derzeit 35 Extrusionslinien, mit denen Kunststoffprofile für
das europäische Baugewerbe und die Bauindustrie gefertigt werden.