• Katalog

Wie CF Kunststofprofielen und Polyplastics zu einer zirkulären Ökonomie beitragen

Geschrieben am 11 November 2019.

Auf welche Art und Weise arbeitet Polyplastics mit CF kunststofprofielen zusammen?

Henk Kempes Polyplastics: „Wir von Polyplastics sind auf das Recyclen von Kunststoff spezialisiert. So kann theoretisch jedes Kunststoffprofil mehrmals recycelt werden. Zuerst inventarisieren wir bei Unternehmen, wie beispielsweise bei CF kunststofprofielen, wie viele Verarbeitungsreste/Kunststoffabfälle entstehen, um dann den Recyclingprozess für diese Reste zu übernehmen.”

„Gemeinsam mit CF kunststofprofielen haben wir einen speziellen Plan entwickelt, wodurch die Kunststoffreste wiederverwendet werden können. Dies gilt für alle Kunststoffmaterialien, die CF bei der Herstellung der Kunststoffprofile verwendet.”

Arjan Bosch CF kunststofprofielen: „Ich möchte vorab sagen, dass für uns das Reduzieren unserer geringen Restmengen an Kunststoffabfall einer der wichtigsten Themenbereiche innerhalb unserer Organisation ist. Restabfälle aus Kunststoff entstehen vor allem am Beginn einer Produktionsphase. Durch separates Sammeln und internes recyceln können wir den größten Teil dieser Kunststoffreste selber erneut verwerten. Um das Basis-Prinzip der zirkulären Ökonomie zu vervollständigen, wird der Rest durch Polyplastics verarbeitet und als Basisgrundstoff für die Weiterverarbeitung bei anderen Kollegen aus der Kunststoffbranche aufbereitet.”

In welchen Produkten finden wir die Kunststoffreste von CF kunststofprofielen wieder?

Henk Kempes: „Das Kunststoffmaterial, welches bei uns verarbeitet wird, wird beispielsweise in eine Mischung weiterverarbeitet, welche als Innenbeschichtung für PVC-Abflussrohre verwendet wird. Das recycelte Material wird also oft in Produkten verwendet, in denen es nicht auf den ersten Blick sichtbar ist. Wir können nämlich nicht garantieren, dass der Glanz und die Farbe des Materials immer gleichbleibend sind. Denken Sie hierbei beispielsweise an Kunststofffensterrahmen, hier ist es wichtig, dass Farbe und Glanz immer gleich sind.” 

Wie können wir als Konsumenten wissen, dass der Kunststoff auch wirklich recycelt wird? 

Henk Kempes: „Wir von Polyplastics stellen Recycle-Bescheinigungen aus. Das bedeutet beispielsweise im Fall von CF kunststofprofielen, dass wir pro Kunststoffsorte oder pro speziellem Profil eine Bescheinigung zusenden. So erhalten unsere Lieferanten den Beweis, dass alle Kunststoffreste/Kunststoffabfälle auch tatsächlich recycelt worden sind.”

Wie finden Sie Ihre Zusammenarbeit?

„Es ist für uns sehr angenehm mit CF kunststofprofielen zusammenzuarbeiten und wir sehen uns was das Recycling von Kunststoff betrifft als echte Partner.” 

Arjan Bosch: „Das kann ich nur bestätigen. Durch unsere Zusammenarbeit leisten wir einen tatsächlichen und aktiven Beitrag zum Thema zirkuläres Produzieren. Jedes Kilo recycelter Kunststoff ersetzt auf unserem Markt ein neues Kilo Kunststoff.”


 

Kontaktiere uns
CF Kunststofprofielen
Doorbraakweg 45
7783 DC Gramsbergen
+31 (0)524 - 56 17 08
[email protected]

Folgen Sie uns:
CF kunststofprofielen LinkedIn LinkedIn  CF kunststofprofielen Xing Xing